22.11. | ARBEITSRECHT

Neues vom Befristungsrecht und zum betrieblichen Eingliederungsmanagement

Das Recht der Befristung ist nicht nur politisch hoch umstritten, auch der Europäische Gerichtshof mit seiner Rechtsprechung wirkt immer stärker auf die deutsche Rechtsprechung.
Das betriebliche Eingliederungsmanagement steht im Spannungsfeld zwischen Arbeitnehmerschutz und Möglichkeit des Arbeitgebers, die krankheitsbedingte Kündigung vorzubereiten.
Probleme und Chancen hieraus werden anhand von Praxisbeispielen dargestellt.

Dauer: ca. 1 Stunde

Referent: Klaus Herrmann

22.11.2018 | 18 Uhr

Anmeldungen bis spätestens eine Woche vor Seminarbeginn.